Barrierefreies Webdesign

Websiten für Menschen mit Handicaps Kontaktiere uns

Warum Web Accessibility?

Es ist heutzutage sehr wichtig, dass das Internet für jedermann zugänglich ist. Aufgrund der Gestaltung oder Überfrachtung der Internetseiten mit Grafiken werden Senioren, Seh-, Hör- und Lernbehinderte Menschen vom World Wide Web ausgeschlossen. Wir programmieren Ihre Website so, dass Menschen mit Handicap Ihre Webseiten jederzeit benutzen kann.

Viele Firmen erkennen nicht, welches Kaufpotential Ihnen durch den Ausschluss von Menschen mit Behinderung verloren geht. Wenn Sie etwas für die Integration von Senioren und Behinderten und zugleich den Umsatz Ihrer Firma erhöhen wollen, sollten Sie Ihre Website barrierefrei gestalten.

Besonders für Menschen mit Behinderung ist das Internet eine wichtige Möglichkeit mit der Außenwelt Kontakt aufzunehmen. Viele Websiten sind nicht behindertengerecht. Oft helfen auch keine zusätzlichen Hilfsmittel wie Spezialprogramme weiter. Diese Programme vergrößern auf Knopfdruck Bildschirmausschnitte oder übersetzen Texte mit bestimmten Geräten in Blindenschrift. Wenn eine Website nicht barrierefrei programmiert wurde, stoßen solche Programme und Hilfsmittel an ihre Grenzen. Ein Problem, denn allein in Deutschland leben rund 7,6 Millionen Schwerbehinderte.

Computer-Icon

Zielgruppen

Computer-Icon

Vorteile

Zielgruppen des barrierefreien Internets

Menschen mit Handicap sind die eigentliche Personengruppe des barrierefreien Webdesigns. Im Anschluss finden Sie eine Liste mit Zielgruppen und welche möglichen Barrieren bei der jeweiligen Gruppe umgesetzt werden sollte.

Computer-Icon

Blinde Menschen

  • Tabellen
  • Genaue Linkbeschreibungen
  • Gliederungen (z.B. Überschriften)
  • Bilder mit Alternativtext
Computer-Icon

Hörgeschädigte und gehörlose Menschen

  • wenig Audiodateien
  • wenig Videodateien
  • Solche Dateien sollen mit Text ersetzt werden
Computer-Icon

Menschen mit Lernbehinderung

  • kurze verständliche Sätze
  • keine schwierigen Wörter
  • keine Fremdwörter
  • keine englischen Fachwörter
  • wenige Informationen auf kleinem Raum
Computer-Icon

Sehbehinderte Menschen

  • große Schrift
  • guter Kontrast
  • geeignete Farben (kein Rot, Grün)
  • keine Überlagerungen von Texten und Bildern nach Schriftvergrößerung
Computer-Icon

Motorisch eingeschränkte Menschen

  • Optische Orientierung für Tastaturnutzer
  • Navigation muss mit der Tastatur oder einem anderen Eingabegerät funktionieren
Computer-Icon

Ältere Menschen

  • guter Kontrast
  • Schrift- und Hintergrundfarbe müssen passen
  • große Schrift
  • Gliederung

Zielgruppen des barrierefreien Internets

Menschen mit Handicap sind die eigentliche Personengruppe des barrierefreien Webdesigns. Im Anschluss finden Sie eine Liste mit Zielgruppen und welche möglichen Barrieren bei der jeweiligen Gruppe umgesetzt werden sollte.

Computer-Icon

Blinde Menschen

  • Tabellen
  • Genaue Linkbeschreibungen
  • Gliederungen (z.B. Überschriften)
  • Bilder mit Alternativtext
Computer-Icon

Sehbehinderte Menschen

  • große Schrift
  • guter Kontrast
  • geeignete Farben (kein Rot, Grün)
  • keine Überlagerungen von Texten und Bildern nach Schriftvergrößerung
Computer-Icon

Menschen mit Lernbehinderung

  • kurze verständliche Sätze
  • keine schwierigen Wörter
  • keine Fremdwörter
  • keine englischen Fachwörter
  • wenige Informationen auf kleinem Raum
Computer-Icon

Hörgeschädigte und gehörlose Menschen

  • wenig Audiodateien
  • wenig Videodateien
  • Solche Dateien sollen mit Text ersetzt werden
Computer-Icon

Motorisch eingeschränkte Menschen

  • Optische Orientierung für Tastaturnutzer
  • Navigation muss mit der Tastatur oder einem anderen Eingabegerät funktionieren
Computer-Icon

Ältere Menschen

  • guter Kontrast
  • Schrift- und Hintergrundfarbe müssen passen
  • große Schrift
  • Gliederung

Wollen Sie mehr zu den Richtlinien des barrierefreien Webdesigns wissen?

Dann klicken Sie doch einfach hier:

Vorteile des barrierefreien Webdesigns

Computer-Icon

Zielgruppen erweitern

Es wird ein barrierefreier Zugang für alle Nutzergruppen gewährt, egal ob gehörlos, sehbehindert, blind oder motorisch eingeschränkt.

Computer-Icon

Suchmaschinenoptimierung

Alternativtexte, klare Strukturierungen und semantischer Code sorgen für Suchmaschinenfreundlichkeit.

Computer-Icon

Einfache Bedienbarkeit

Sitemaps, Suchfunktionen und Seitenpfade helfen den User zu einer besseren Orientierung. 

Computer-Icon

Mobile Nutzung

Die mobile Internetnutzung ist angenehmer, wenn man draußen im Dunkeln surft. Durch gute Kontraste profitiert man hier. 

Computer-Icon

Zufriedene Webseite-Besucher

Gute Bedienbarkeit macht die Benutzer zufrieden, indem die Inhalte auch für Menschne mit Handicap verfügbar gemacht wurden.

Computer-Icon

Einfache Sprache

Die Verwendung von einer einfachen Sprache führt generell zu einer erhöhten Benutzerfreundlichkeit.

Vorteile des barrierefreien Webdesigns

Computer-Icon

Zielgruppen erweitern

Es wird ein barrierefreier Zugang für alle Nutzergruppen gewährt, egal ob gehörlos, sehbehindert, blind oder motorisch eingeschränkt.

Computer-Icon

Suchmaschinenoptimierung

Alternativtexte, klare Strukturierungen und semantischer Code sorgen für Suchmaschinenfreundlichkeit.

Computer-Icon

Einfache Bedienbarkeit

Sitemaps, Suchfunktionen und Seitenpfade helfen den User zu einer besseren Orientierung. 

Computer-Icon

Mobile Nutzung

Die mobile Internetnutzung ist angenehmer, wenn man draußen im Dunkeln surft. Durch gute Kontraste profitiert man hier. 

Computer-Icon

Zufriedene Webseite-Besucher

Gute Bedienbarkeit macht die Benutzer zufrieden, indem die Inhalte auch für Menschne mit Handicap verfügbar gemacht wurden.

Computer-Icon

Einfache Sprache

Die Verwendung von einer einfachen Sprache führt generell zu einer erhöhten Benutzerfreundlichkeit.

Kontaktieren Sie uns

Wir erstellen Ihnen eine geeignete barrierefreie Website.